that’s me

Hi, ich bin Lydia Caviezel, im März 1982 geboren, verheiratet und Mutter von zwei Jungs.
Ich habe schon immer das kreative geliebt und deshalb auch einen kreativen Beruf gelernt. Schule mochte ich eigentlich nie (außer Handarbeit, turnen und singen) – um so mehr freute ich mich auf das bevorstehende Berufsleben. Ich absolvierte eine Lehre als Coiffeuse und schloss nach 4 Jahren erfolgreich ab. Ich liebte meinen Beruf von Anfang an – Kreativität und den Kontakt zu Menschen aller Art.
Es ist nun fast 22 Jahre her, seit meinen ersten Schnittkünsten und ich durfte die letzten 6 Jahre meiner Coiffurekarriere, erfolgreich meinen eigenen kleinen Coiffure Blondschopf betreiben. Ich blicke dankbar zurück, auf diese tolle Erfahrung! Nun wurde es aber Zeit für Neues…

… und so kam im März 2017 mein erster Handletteringkurs – der Startschuss in eine neu entdeckte Leidenschaft und die Entstehungsgeschichte von Schönschreiberei! Nun habe ich die Schere mit Stift getauscht… geblieben ist mir aber das Kreative genauso wie der Kontakt zu Menschen, deshalb liebe ich es auch Kurse zu geben! So packte mich das Letteringfieber und ich fing an zu üben, üben, üben… ich eignete mir anhand von Büchern, YouTube-Tutorials, Instagram und vielen Recherchen im Internet, allerhand Schreibstile an. Egal ob mit Pinsel, Feder und Tusche, mit Brushpen oder Fineliner – mich fasziniert einfach alles was mit Buchstaben, Stift und Papier zu tun hat. Auch das Digital-Lettering fasziniert mich und öffnete mir nochmals neue Türen in der Buchstabenwelt. Ich arbeite mit meinem Ipad Pro und diversen Apps für Grafikdesign. Ich liebe das kombinieren von Digitalen- und Handschriften. Auch die Möglichkeit meine eigenen Schriftzüge zu vektorisieren, ist ein spannendes Thema, dass ich mir in den letzten Jahren aneignete. Wie du inzwischen sicher gemerkt hast, ist die Kunst des SCHÖNSCHREIBENS nicht nur ein Hobby – sondern eine wahre Leidenschaft! Wenn ich nicht schreibe, treffe ich mich gerne zum Kaffee, oder gehe an die frische Luft auf einen Spaziergang. Ich trinke gerne ein Glas Wein mit Freunden, und esse fürs Leben gern. An den Wochenenden sitze ich oft auf Tribünen von Unihockey oder Eishockeyspielen meiner Kinder und unter der Woche haltet mich unser Haus auf Trab… so, das war`s vorerst 😉 ! Falls du mich besser kennen lernen möchtest, freue ich mich – unabhängig ob du einen Kurs besuchen möchtest oder nicht – gerne auch zu einer Tasse Kaffee :-). Und, ist ein Funken meiner Leidenschaft bei dir angekommen?



0
    0
    dein Warenkorb